Mischen/ Mixen Grundlagen, Tips & Tricks – FL Studio Tutorial deutsch/ german 2011 – – ProBeatzMaker

In diesem Fruity Loops Tut informiere ich Euch über die Grundlagen, also was man alles haben sollte, um gut mischen/ mixen zu können bzw. seinem Sound eine bessere Qualität zu geben.

1. Gute Monitore ( Am besten aktiv bzw. hochwertige Kopfhörer/ Headphones )

2. Auf verschiedenen Soundsystem die Tracks anhören.
Es kann sein, dass Deine Tracks auf Deiner Anlage total gut klingen,
aber auf anderen Grotten schlecht.

3. A/B hören
Man nimmt sich einen Track, der aufwendig produziert wurde ( am
besten Songs aus den Charts und vergleicht sozusagen seine Mische mit
dem Track auf gleichem Lautstärkenpegel und versucht diese vom Klang
her anzugleichen.

4. Den Lautstärkenpegel reduzieren bis zur Hörbarkeitsschwelle, dadurch
lässt sich leicht erkennen, ob bestimmte Elemente zu laut oder zu leise
sind.

Detailiertere Infos findet Ihr auf meinem Blog.

http://fruity-loops-tutorial.tk

http://fruity-loops-tutorial.blogspot.com

[xtra tags]
tutorial fruity loops deutsch german de ger fl studio image line neu 2011 hd audio interface aufnehmen asio4all treiber driver how to use edison effect channel recording manual tut 6 7 8 9 in out software programm musik machen homestudio tool musikprogramm musik machen music sounds
image line how to use audio interface install installieren latenz ms overload
recording software sound drivers live recording homestudio singer songwriter
professional profi anfänger anleitung kurs video youtube google search suche was hat was haben warum tuen sinken steigen bleibt ist einstellungen options mixer fx channel kanal effect bars button knopf rec save as speichern als project projekt audio settings midi settings general settings file settings project info project general settings metronome asio properties input/output 44100hz interploation 64-point sinc clock source big ben priotity high
underruns safe overloads preview mixer track master soundmax audio hd tempo bpm

About The Author
-

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>